Blogger Parade #5 Feuerwerke im Bauch

blogger_feuerwerke-04

Jede Blogger Parade ist eine Challenge. Weil man einen Post schreibt, der vielleicht etwas persönlicher ist als alles, was man sonst für den Blog verfasst. Ein Grund, sich über etwas Gedanken zu machen, woran man im Alltagsstress gar nicht so oft denkt. Sich an die Momente oder Dinge zu erinnern, die ein bestimmtes Gefühl hervorrufen.

Aber gerade unsere Gefühle sind oft schwer in die Worte zu fassen. Jeder hat eigene „Feuerwerke im Bauch“. Was aber alle diese emotionalen Explosionen verbindet, ist das Empfinden von Freude, Glück und vielleicht Unendlichkeit. Am stärksten werden diese Gefühle bei mir bei einem Road Trip. Den Reiserucksack packen, eine Destination aussuchen und sich ins Unbekannte stürzen. Zelten, unter freiem Himmel einschlafen und mitten im Nirgendwo sein. Nicht wissen, wo man morgen übernachtet oder wem man übermorgen begegnet.

Meine treuen Begleiter auf allen Autoreisen waren und sind Explosions in the Sky (Sogar der Name passt zum heutigen Thema).  :)  Manche kennen die Soundtracks der Post-Rock-Band zu den independent Filmen wie Manglehorn oder Lone Survivor.

Ich habe für euch meine Lieblingstracks in der heutigen Playlist zusammengestellt.

Wenn alle Worte schweigen, greife ich zum Bleistift. Oder zum Tablet. Zeichnen hat etwas Befreiendes und Meditatives. Die heutige Blogger Parade hat mich zu dieser Illustration inspiriert.

blogger_feuerwerke-01

Und da viele von euch bestimmt „Feuerwerke im Bauch“ mit romantischen Gefühlen verbinden, habe ich noch dieses Video hochgeladen. Für diesen Animationsfilm hat die britische Illustratorin Julia Pott Menschen interviewt, die über ihre erste Berührung mit dem Thema Liebe erzählen. Denkt an eure ersten „Feuerwerke im Bauch“, die waren doch am explosivsten. :)

 

1 Comment

  1. Danke für die schönen Bilder und die inspirierende Playlist. Ich liebe es, in neue Musik einzutauchen. <3

Schreibe einen Kommentar


*