C wie Chai Latte: Würzige Tasse für die kalten Tage

ot_christmas-12

Um unsere LeserInnen langsam an das Thema „Tee“ heranzuführen, haben wir vor einiger Zeit eine Reihe hier am Blog gestartet – das Tee-ABC. Von A bis Z wollen wir dir das weltberühmte Getränk ein bisschen näherbringen und dich mit interessanten Fakten und Informationen zum Ausprobieren inspirieren.

Heute dreht sich alles um Chai Latte: ein würziges Getränk für die kalten Tage, von dem es unzählige Variationen gibt. Masala Chai ist in Indien in der Kolonialzeit aufgekommen und wurde in kürzester Zeit in der ganzen Welt berühmt. Traditionell dient als Grundlage für den Chai der schwarze Assam, Milch und diverse „Masala“ Gewürzmischungen. Chai wird auch oft mit Vanille, Schokolade, Chilli oder Alkohol verfeinert. Unabhängig davon, in welchem Verhältnis man welche Zutaten mischt, garantiert ist eine duftende und würzige Tasse, die von innen wärmt.

Möchtest du einen eigenen Chai zu Hause zubereiten? Wir zeigen dir, wie es geht!

EASY MASALA CHAI REZEPT

5 Gewürznelken
2 Sternenanis
1 Zimtstange
6 Kardamomkapseln
1 Stück frischer Ingwer (ca. 5 cm)
5 TL Assam-Tee (lose)
600ml Wasser
400ml Vollmilch
2 EL Zucker

Alle Gewürze zerstoßen, den Ingwer in Scheiben schneiden und mit den Teeblättern bei mittlerer Hitze in einem Topf anrösten. Nach ca. 3-4 Min. beginnt die Mischung zu duften. Wenn das passiert, alles mit Wasser aufgießen und bei starker Hitze aufkochen. Nach ca. 4 Min. die Hitze wieder reduzieren und unter ständigen Rühren etwas köcheln lassen. Milch und Zucker dazugeben und die Mischung weitere 2 Min. kochen.

Den Topf vom Herd nehmen und den Chai abseihen. Sofort servieren. Nach belieben mit Chilli oder Schokolade verfeinern.

TIPP: Wenn man den Chai aus 30 cm Höhe in die Tassen einschenkt, bildet sich auf der Oberfläche der leichte Schaum.

img_4473

img_4474

img_4488

img_4493

In „Omas Teekanne“ haben wir 4 Masala Mischungen, die wir als Basis für unseren Chai Latte verwenden:

TEA & SPICE

Fruchtige Mischung aus Schwarzen Tees von Südindien und Ceylon, verfeinert mit Gewürznelken, Zitrusschalen und echten Vanillestücken. Ergibt eine kräftige Tasse mit einer süßen und würzigen Note.

INDIAN CHAI

Indischer Assam aus biologischer Landwirtschaft, gewürzt mit Zimt, Kardamom, Ingwer, Gewürznelken und Pfeffer. Schmeckt am besten mit etwas mehr Zucker.

KASHMIR CHAI WALLA

Eine Mischung aus Grünen und Schwarzen Tees mit Zimt, Kardamom und Nelken, verfeinert mit Orangenschalen und würzigen Aromen. Ergibt einen milden Masala Chai Geschmack mit zarter Zitrus-Note.

ROOIBOS AFRICAN CHAI

Koffeinfreie Masala Mischung aus feinem Rooibos-Tee von Südafrika mit Zimt, Kardamom, Zitrusschalen, Ingwerstücken, Anis, Pfeffer und Nelken. Ergibt einen vollmundigen, angenehm würzig-süßen Geschmack.

Wir servieren den Chai mit warmem Milchschaum (auch vegan) und empfehlen auch etwas Zucker dazu. Chai muss etwas süß sein!

img_4506

img_4514

img_4503

chai_Latte_Rezept

Hast Du schon mal Masala Chai gemacht? Wie bereitest du deinen Chai zu? Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar


*