Tea Talk #10 mit Tamara von „Tamaras Workshops“

IMG_9600

Kommenden Dienstag wiederholt Tamara Lamperter aufgrund der großen Nachfrage ihren Malkurs, bei dem man die Grundtechniken des Arbeitens mit Wasserfarben lernt. Am Donnerstag dreht sich alles rund ums Weben. Wir haben unsere Kreativtrainerin bei einer Tasse Tee näher kennengelernt und  mit ihr über ihre 2 große Faszinationen Malerei und Kunsthandwerkt gesprochen.

Ihre nächsten Workshops bei uns:

25. April Wasserfarben Malkurs

27.April Teppich weben

 

Wer bist du und was genau machst du?

Mein Name ist Tamara und ich bin Künstlerin. Die Malerei ist mein Beruf und meine große Leidenschaft. Ich bin Mitglied der Berufsvereinigung Bildender Künstler in der Steiermark. Zusätzlich zur Malerei habe ich immer neue kreative Handarbeiten probiert. Für mich ist es wichtig, immer etwas Neues zu lernen und mein Wissen und Erfahrung mit anderen Menschen zu teilen.

Wie bist du dazu gekommen? Wie ist deine Liebe zum Weben entstanden?

In Moskau habe ich im Kunstcollege studiert und außer Malerei auch sämtliche traditionelle Handwebetechniken gelernt. Nach dem College habe ich Kunst und Pädagogik studiert und hatte keine Zeit zum Weben. Aber hier in Österreich wollte ich wieder Kunstweben probieren und nicht nur Wolle und Garne nutzen, sondern auch Stoffreste. Ich fand, dass es eine schöne Recycling-Möglichkeit ist. Das hilft außerdem die Kunstwerke noch interessanter und plastischer zu machen.

Was kann man in deinen Workshop lernen?

In meinem Workshop wird man die Grundtechniken des Webens lernen. Man wird die wichtigsten Informationen zur Materialauswahl bekommen und lernen, wie man die Berechnungen macht und die Webstühle einrichtet.

IMG_9568

IMG_9584

IMG_9578

Wie bist du in der Kreativszene vernetzt?

Durch die Vereinsmitgliedschaft und diverse Ausstellungen habe ich Kontakte zu anderen Künstlern, würde mich aber sehr freuen, weitere kreative Künstler und Kunsthandwerker zu treffen.

Bist du interessiert an einem Raum für Austausch und Vernetzung?

Natürlich! Es macht immer so viel Spaß mit anderen kreativen Menschen zu arbeiten und kommunizieren.

Deine Pläne für die Zukunft?

Ich würde sehr gern weiter unterschiedliche Workshops machen, weil ich das Gefühl habe, dass ich als Künstlerin und Lehrerin noch viel zu mitteilen habe. Es hilft mir auch, mich selbst zu entwickeln und ich bin immer sehr glücklich, wenn ich an die Workshop-Teilnehmer auch meine Begeisterung für Malerei und Kunsthandwerk weitergeben kann.

Tee oder Kaffee?

Alleine trinke ich Kaffee, aber zusammen mit meinen Freunden und Familie nur Tee… sehr viel Tee!

IMG_9602

IMG_9603

 

Schreibe einen Kommentar


*