Tea Talk #9 mit Claudia von „Schatz stempelt“

IMG_9177

Am Donnerstag, 30. März und Dienstag, 4. April, lernen wir von Claudia, wie wir unsere eigenen Stempel schnitzen können. Wie Claudia ihre Leidenschaft fürs Stempeln entdeckt hat und was sie daran so fasziniert, hat sie uns bei einer Kanne Ingwer Lemon verraten.

Claudias nächste Workshops bei uns: Stempel schnitzen für Anfänger am 30. 3. oder am 4. 4.

Wer bist du und was genau machst du?

Wer bin ich? Ist keine einfache Frage und weiß ich oft selber nicht ;).

Mein Name ist Claudia Schatz und ich liebe es, kreativ zu sein, und bin für viele Dinge zu begeistern. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich intensiv mit Stempeln – mit dem Schnitzen von Stempeln! Ist schon fast eine Sucht geworden und ich ertappe mich im Alltag oft dabei, dass ich bei Bildern, Fotos, …..etc. überlege, wie ich einen Stempel daraus schnitzen und wie er zum Einsatz kommen könnte.

  IMG_9160

IMG_9164

IMG_9165

IMG_9170

Wie bist du dazu gekommen? Wie ist deine Liebe zum Stempeln entstanden?

Ich hab einen Workshop besucht ;). Klingt jetzt kitschig …. war aber wirklich so! Ich kann mich noch an die Worte der Workshopleiterin erinnern: „ Passt auf, einmal angefangen, kann man nicht mehr aufhören!“

Und das war bei mir so. Ich hab nicht mehr aufgehört. Hab weitere Workshops besucht und nach einiger Zeit haben die Leute gesagt: „die Schatz stempelt wieder!“

Es ist immer wieder ein tolles Gefühl, einen geschnitzten Stempel zum ersten Mal auszuprobieren!

Was kann man in deinen Workshops lernen?

Im Workshop Stempel schnitzen lernt Mann, wie Frau zu ihrem eigenem, ganz persönlichem Stempel kommt. Nach einer Einführung in das Schnitzen mit Stempelgummi kann Mann gleich loslegen.

In einem Folgeworkshop (noch nicht im Angebot) werden Möglichkeiten gezeigt, was Frau mit fertigen Stempeln alles „Bestempeln“ kann! Stempel schnitzen ist also für Frau&Mann geeignet 😉

Ziel ist es, mit „einsatzbereiten“ Stempeln und dem Stempelvirus heimzugehen.

IMG_9174

14955852_1061875570600231_3230970492269463222_n

IMG_9183

IMG_9184

IMG_9196

IMG_9198

Wie gut bist du in der Kreativszene vernetzt?

Noch nicht wirklich. Da ich erst seit einem halben Jahr in Graz bin.

Bist du interessiert an einem Raum für Austausch und Vernetzung?

Ich wünsche mir, dass Omas Teekanne zu solch einem Raum für Austausch und Vernetzung wird. Der Weg in diese Richtung ist ja schon eingeschlagen!

Deine Pläne für die Zukunft?

Für alles offen zu sein und zu schauen, was kommt.

Tee oder Kaffee?

Ich bin froh, wenn ich mich nicht entscheiden muss! Trinke Tee genauso gern wie Kaffee, weil alles seine Zeit hat!

5 Comment

  1. Toller Beitrag! Coole Idee zb einen handgeschriebenen Brief seinen ganz persönlichen Stemple aufzudrücken!

  2. Andrea says: Antworten

    Ich hab bereits einige von Claudias kleinen Kunstwerken zuhause, alle wunderschön. Und ja: Stempelbuch macht süchtig – und mit Claudia gemeinsam auch sehr viel Spaß!

  3. Sabrina says: Antworten

    war heute beim stempel-workshop mit dabei – bin bereits vom virus infiziert! 😉 hihi…

  4. Danke, Claudia! Deine gestempelten Herzensschnecken von der letzten Post an mich haben schon einen besonderen Platz! So eine feine Erinnerung! an Dich und an das Herzenstempo!;-)

  5. Ich bin so beeindruckt, was du alles schnitzt, liebe Claudia! Ich freue mich sehr, dass ich dich mit dem Stempel-Virus anstecken konnte :-)
    Deine Frau Buntspecht

Schreibe einen Kommentar


*